Immobilien­makler Wilhelm­­stadt

kompetenter Service für Ihre Immobilie

Informieren Sie sich

Immobilienmarkt­bericht Berlin

Machen Sie sich ein eigenes Bild vom Immobilienmarkt in Berlin. Laden Sie sich den Marktbericht kostenlos herunter.

Für Immobilienbesitzer in Wilhelmstadt

Wenn Sie Immobilieneigentümer in Berlin Wilhelmstadt überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen, dann stellt sich immer auch die Frage nach dem Wert. Neben dem Wert, dem Preis den Sie für Ihre Immobilie im Verkauf erzielen können, drängt sich dann gleich die Frage nach dem „Wie fange ich es an?“ auf. Für Eigentümer in Wilhelmstadt haben wir die passenden Antworten parat.

Informieren Sie sich

Immobilienmarkt­bericht Berlin

Machen Sie sich ein eigenes Bild vom Immobilienmarkt in Berlin. Laden Sie sich den Marktbericht kostenlos herunter.

Für Immobilienbesitzer in Wilhelmstadt

Wenn Sie Immobilieneigentümer in Berlin Wilhelmstadt überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen, dann stellt sich immer auch die Frage nach dem Wert. Neben dem Wert, dem Preis den Sie für Ihre Immobilie im Verkauf erzielen können, drängt sich dann gleich die Frage nach dem „Wie fange ich es an?“ auf. Für Eigentümer in Wilhelmstadt haben wir die passenden Antworten parat.

Wie hoch ist der Wert Ihre Immobilie in Wilhelmstadt?

Oft haben Immobilienbesitzer Ihr Objekt jahrelang selbst genutzt. Oder Sie hatten Ihre Wohnung in Wilhelmstadt lange vermietet, sich aber nie um den aktuellen Wert Ihrer Immobilie gekümmert. Welche Ausgangslage auch immer zutreffen mag, wenn Sie verkaufen wollen sollten Sie den Verkehrswert möglichst genau kennen. Nur so lässt sich ein optimaler Angebotspreis für den Verkauf Ihrer Immobilie festlegen. Nur so erzielen Sie letztendlich den bestmöglichen Preis für Ihr Objekt in Wilhelmstadt. Für uns als Immobilienmakler Alltag, wir helfen Ihnen gern.

SOFORTAUSKUNFT

zum Wert Ihrer Immobilie

Telefon:

030 / 74 75 26 925

Unsere Marktwert-Ermittlung ist gratis und völlig unverbindlich. Und wir kennen den Markt, wir verfügen über die aktuellen Marktpreise und kennen alle Datenbanken und Quellen, um Ihren Immobilienpreis fundiert bestimmen zu können. Wir kennen uns in Wilhelmstadt aus, wissen was in junger Vergangenheit in der Nachbarschaft in Wilhelmstadt an Kaufpreisen gezahlt wurde. Mit unserem belastbaren Wertermittlungsansatz liegen Sie auf jeden Fall richtig.

Und wir nehmen uns Zeit für Sie, für Ihr Objekt. Schließlich ist jede Immobilie anders, da ist es wichtig die genauen Details zu kennen. Und wenn einmal nicht alle Unterlagen parat sind? Kein Problem, wir kümmern uns und nehmen Ihnen alle Behördengänge ab. Für uns eine selbstverständliche Hilfe, schließlich schreiben wir SERVICE groß. Immobilienverkäufer in Berlin Wilhelmstadt können sich bei uns entspannt zurück lehnen und werden immer fortlaufend über die verschiedenen Aktivitäten informiert. Kompetenter Service für Ihre Immobilie.

Immobilienpreise in Berlin Wilhelmstadt

Der Wert einer Immobilie ist letztendlich der Betrag, der vom Käufer für ein bestimmtes Objekt akzeptiert und tatsächlich gezahlt wird. Angebotspreise auf den verschiedenen Immobilienportalen sind also nicht eins zu eins mit Marktpreisen gleichzusetzen. Das gilt für Wilhelmstadt genauso wie für Spandau insgesamt. Was aber ist zu tun, wenn man den Wert der eigenen Immobilie wirklich belastbar erfahren möchte?

In solchen Fällen hilft ein Blick in die amtliche Kaufpreissammlung, die von Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin geführt wird. Laut Gesetz sind alle Notare zwingend verpflichtet alle beurkundeten Kaufverträge an den jeweiligen Gutachterausschuss weiterzuleiten. So entsteht kontinuierlich ein Datenbestand über alle Kauffälle und damit eine perfekte Beurteilungsbasis.

Der Gutachterausschuss wertet die eingehenden Kaufverträge aus, trennt nach Grund und Boden und nach Bauwerken beziehungsweise Wohnungen. Aus dieser Datensammlung entsteht die sogenannte Bodenrichtwertkarte und der Immobilienmarktbericht Berlin. Beide Berichte werden jährlich aktualisiert und veröffentlicht. Sie sollen dazu dienen den Marktteilnehmern einen fundierten Überblick zu ermöglichen und wollen so dazu beitragen grobe Fehleinschätzungen zu vermeiden.

Da die Marktberichte sozusagen immer ein Jahr alt sind, gibt der Ausschuss über das Jahr hinweg zusätzlich Ad-hoc-Marktreports heraus. So gibt sich ein reales und aktuelles Bild über den Immobilienmarkt und seine Tendenzen. Die ideale Grundlage um von hieraus den Wert, zum Beispiel eines Objekts in Wilhelmstadt, abzuleiten.

Natürlich können wir Ihnen in diesem Rahmen nicht alle Markttendenzen für Wilhelmstadt im Detail darstellen, aber wir können Ihnen einen guten Überblick verschaffen. Weiter unten finden Sie eine Tabelle mit den Bodenrichtwerten (Wohnen) der vergangenen fünf Jahre. Die dazugehörigen Kartenausschnitte aus der Bodenrichtwertkarte haben wir Ihnen ebenfalls abgebildet.

So müssen Sie nicht lange suchen, sondern bekommen hier gleich die aktuellen Werte präsentiert. Die Tendenzen für Wilhelmstaft sind eindeutig, die Bodenpreise für den Spandauer Ortsteil entwickelt sich in letzter Zeit kontinuierlich steigend. Gute Zeiten also für all diejenigen, die überlegen Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Wilhelmstadt zu verkaufen.

Die Bodenrichtwerte können Sie natürlich nicht 1:1 auf Ihr Grundstück übertragen. Zu den Bodenrichtwerten gehören sogenannte Richtwertgrundstücke. Hier wird die Beschaffenheit des „üblichen Grundstücks“ beschrieben. Weicht Ihr Grundstück von diesem Richtwertgrundstück ab, so sind auch entsprechende Wertanpassungen vorzunehmen. Überhaupt, jede Immobilie ist unterschiedlich, und einfach pauschal einen Wert anzusetzen wäre somit falsch. Aus diesem Grund ist auch nichts von den zahlreich angebotenen Online-Bewertungen zu halten. Hier fehlt, neben der häufig zweifelhaften Datengrundlage, die eingehende Befassung mit der speziellen Immobilie. Und das sollte es Ihnen wert sein, schließlich geht es um viel Geld. Ihr Geld
Ein Blick auf die Bodenrichtwertentwicklung der vergangenen Jahre in Wilhelmstadt zeigt eine deutliche Tendenz. Steigend. In vielen Richtwertzonen sind die Preise um über 70 Prozent gestiegen. Aber auch die Lagen mit Einfamilienhäuser, Reihenhäusern und Doppelhäusern sind gestiegen. Insgesamt zeigt die Tabelle bei allen Wohnbereichen eine positive Entwicklung. Das traditionsreiche Wilhelmstadt befindet sich im Aufwind.

Quelle Bild und Werte: Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin

Bodenrichtwerte Wilhelmstadt – grafisch aufbereitet

Besonders gut lässt sich die Bodenpreisentwicklung im Wilhelmstadt erkennen, wenn man die folgenden Grafiken je Bodenrichtwertzone betrachtet. Die Preise sind wirklich in Bewegung geraten. Besonders die Bereiche im Ortsteil die eine hohe bauliche Ausnutzung zulassen, steigen stark an.

Aus der Tabelle und aus den Grafiken wird eine signifikante Steigerung der Bodenrichtwerte deutlich. Klar wird auch, dass besonders die Gebiete (Richtwertzonen) in denen Geschosswohnungsbau erlaubt und möglich ist, deutlich zugelegt haben. Die Bereiche in denen Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäuser überwiegen, weisen eine geringere Steigerung auf.

Eigentumswohnungspreise in Wilhelmstadt

Die Preise für Eigentumswohnungen in Berlin Wilhelmstadt sind ebenfalls deutlich gestiegen. Wir wollen Ihnen dies, ebenfalls anhand der amtlichen Daten für die Jahre 2012 bis 2016, gern verdeutlichen. Hierfür haben wir eine bezugsfreie Beispielwohnung in einer Größe von 80 m² bis 120 m² gewählt. Eine Lagewertigkeit wurde nicht eingeführt und es wurden Baujahre von 1900 bis 2010 zugelassen. Die folgende Tabelle erhält dadurch eine sehr hohe Streuung zwischen den Minimal- und den Maximalwerten. Trotzdem zeigt die Tabelle anschaulich die Wertsteigerung in Wilhelmstadt.

Die durchschnittlichen Verkaufspreise sind in dem Zeitraum von 2012 bis 2016 um knapp 50 Prozent gestiegen. Am deutlichsten fällt der Anstieg jedoch bei den Minimumpreisen aus. Hier wurden fast 80 Prozent erreicht. Bezugsfreie Eigentumswohnungen in Wilhelmstadt, egal welcher Ausstattung und Lage, für unter oder um die 1.000 Euro/m² gehören in Wilhelmstadt der Geschichte an. Unter knapp 1.600 Euro/m² werden keine Wohnungen mehr gehandelt.

Natürlich können Sie aus der Tabelle nicht den momentanen Wert Ihrer Wohnung in Wilhelmstadt ableiten. Dafür sind die Eingangsparameter zu weit gefasst. Aber die Tendenz und das Werteniveau sind deutlich erkennbar. Sofern Sie sich für den Wert Ihrer Immobilie interessieren, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Nutzen Sie unsere Fachkompetenz als Immobilienmakler für Wilhelmstadt, wir stehen Ihnen für eine kostenfreie und unverbindliche Wertaussage für Ihre Immobilie gern zur Verfügung.

Ihr Immobilienmakler Wilhelmstadt

Immobilienbewertung und Immobilienverkauf ist unser Fachgebiet, in Wilhelmstadt genauso wie in Spandau und in ganz Berlin. Als Makler in Berlin Spandau sind dem Bezirk aber natürlich besonders verbunden. Unser Rundum-Service wird Sie begeistern, Sie werden sich stets gut begleitet fühlen.

Immobilien­verkauf

Der Verkauf einer Immobilie ist immer eine wichtige und schwerwiegende Angelegenheit. Umso wichtiger ist es sich auf ...

Haus­verkauf

Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen? Wir präsentieren Ihnen gern die Lösung. Theoretisch ist immer alles ganz einfach...

Wohnungs­verkauf

Der Wert ihrer Wohnung ist für den Verkauf erst einmal entscheidend. Jedoch gibt es noch vieles zu beachten. Was genau, erfahren Sie bei uns.

Grundstücks­verkauf

Die meisten Menschen verkaufen Immobilien einmal, vielleicht auch zweimal im Leben. Erfahren Sie, was dabei zu beachten ist.

Wir sind gern für sie da

TopAsset Immobilien & Service GmbH, Klärwerkstraße 1 a, 13597 Berlin

Telefon: 030 / 74 75 26 925

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Telefonisch erreichbar von: Mo. – Sa. 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Kontakt

Wissenswertes – Wilhelmstadt

Wilhelmstadt – Grüne Idylle inmitten Spandaus

Nicht nur geografisch gesehen befinden wir uns in Berlin Wilhelmstadt in der goldenen Mitte Spandaus. Der Stadtteil im Herzen von Spandau ist von viel Grün und Wasser umgeben und bietet einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Die Wilhelmstadt entstand einst als Erweiterung der historischen Stadt Spandau und hat heute 38.500 Einwohner. Wir stellen Ihnen den beliebten Stadtteil und seine Wohnlagen aus Sicht eines Immobilienmaklers vor.

Sie wollen Ihre Immobilie in Wilhelmstadt verkaufen ?

Unterschiedlichste Wohnquartiere

Die bürgerlich geprägte Wilhelmstadt befindet sich südlich der Altstadt und bietet verschiedenste Wohnlagen, die in sich recht homogen strukturiert sind. Von gepflegten Siedlungsbauen über schön sanierte Altbauviertel bis hin zur exklusiven Villengegend an der Havel ist hier alles vertreten. Im Norden bildet der Bullengraben die Stadtteilgrenze während im Osten Havelchaussee und Stößensee Berlin Wilhelmstadt vom Bezirk Charlottenburg trennen. Im Westen grenzt ein kleiner Teil an das Land Brandenburg und das umliegende Havelland. Nördlich der Heerstraße befindet sich der älteste Teil der Wilhelmstadt. Ansprechende Bürgerhäuser mit reich verzierten Fassaden, aber auch geschlossene Wohnsiedlungen mit einfacheren Altbauten und multikulturellem Flair bestimmen das Bild. Lebensader des belebten Viertels ist die PichelsdorferStraße mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés. Im westlichen Teil der Wilhelmstadt finden sich Siedlungsbauten verschiedener Epochen.

Exklusive Immobilien nahe der Havel

Südlich der Heerstraße bietet sich ein ganz anderes Bild. Das einstige Fischerdorf Pichelsdorf liegt auf einer Halbinsel zwischen der Scharfen Lanke und der begradigten Havel. Schmucke Einfamilienhäuser und Bootsanleger stimmen auf exklusive Wohnquartiere ein, die uns am südlichsten Zipfel der Wilhelmstadt erwarten. Die repräsentativen Wohnlagen Weinmeisterhöhe und Haveldüne gehören zu den besten Adressen Berlins – dementsprechend hoch sind hier die Grundstückspreise. Wo einst Wein angebaut wurde, stehen heute luxuriöse Immobilien, die sich im üppigen Grün parkähnlicher Gärten verbergen und mit herrlichem Havelblick aufwarten. An das einstige Weinbaugebiet erinnern noch heute Straßennamen wie Küfersteig und Keltererweg. Auch das Umfeld entspricht der gehobenen Wohnlage – am Sporthafen der Marina schaukeln schnittige Segelboote im tiefblauen Wasser. Wem das noch nicht genug Grün und Wasser ist, findet auf der nahen Halbinsel Tiefwerder, was er sucht. Ein System verzweigter idyllischer Wasserläufe gab diesem naturnahen Gebiet den Namen Klein-Venedig.

Sie wollen Ihr Haus in Wilhelmstadt verkaufen ?

Wilhelmstraße in Wilhelmstadt, Blauer Himmel, Ausschnitt der Straße

Geschichte

Kleines historisches Mosaik der Wilhelmstadt

In Berlin Wilhelmstadt befindet sich ein Teil des historischen Burgwalls aus dem 16. Jahrhundert. Beim Festungsbau der Stadt Spandau verlegte man die Siedlung Kietz hierher, die 1813 durch einen Brand zerstört wurde. Der Stadtgrundriss an dieser Stelle geht noch auf die einstige Ansiedlung zurück. Die heutige Wilhelmstadt wurde bis 1897 als Potsdamer Vorstadt bezeichnet, denn sie lag vor den Festungsmauern an der Ausfallstraße nach Potsdam. Dann wurde der Stadtteil in Gedenken an den 100. Geburtstag Kaiser Wilhelm I. in Wilhelmstadt umbenannt.

Mit der Aufhebung des Festungsstatus 1903 begann die intensive Bebauung des Stadtteils. Vorhandene Gebäude wurden vollständig abgerissen – so erklärt sich auch die homogene Bebauungsstruktur dieser Zone. Die neue Bebauung erfolgte nach einem Straßenraster, das in Blöcke aufgeteilt war. Gemäß des noch geltenden Rayonreglements orientierten sich einige neu entstandene Straßenzüge an den Schusslinien der Festung Spandau. Die Gebäude durften anrückenden feindlichen Truppen auf keinen Fall Deckung bieten. Die heutige Földerichstraße und die Jägerstraße gehörten dazu. Berlin Wilhelmstadt entwickelte sich zu einem bürgerlich geprägten Stadtteil und nahm rasch an Bedeutung zu.

Die Weichen dafür waren bereits Ende des 19. Jahrhunderts mit der Begradigung der Havel und dem Bau eines Hafens gestellt worden. Der Erste Weltkrieg setzte der boomenden Stadtentwicklung zunächst ein Ende. Erst mit Beginn der Weimarer Republik wurde die Bautätigkeit wieder aufgenommen. Es entstanden vorwiegend die für diese Zeit typischen Siedlungsbauten mit einzelnen Wohnblöcken. Ein sehenswertes Beispiel für den Siedlungsbau dieser Zeit ist die denkmalgeschützte Wohnanlage in der Adamstraße des Architekten Richard Ermisch.

SOFORTAUSKUNFT

zum Wert Ihrer Immobilie

Telefon:

030 / 74 75 26 925

Pin It on Pinterest

Share This