Immobilien Staaken – Wir verkaufen Immobilien erfolgreich und seriös

Gern verkaufen wir auch Ihre Immobilie in Staaken erfolgreich, schnell und seriös. Für Eigentümer ist unser Service völlig kostenlos. Keine Verkäuferprovision!  Zu unseren Leistungen gehört regelmäßig eine für Sie kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung und ein kostenfreier Energieausweis. Dieser ist bei einem Immobilienverkauf gesetzlich vorgeschrieben. Natürlich ist auch die Einholung aller Genehmigungen und Bescheinigungen kostenlos. Kompletter Rundum-Service aus einer Hand ist für uns oberstes Gebot. Lassen Sie sich überzeugen, Sie werden begeistert sein.

Immobilien­verkauf

Der Verkauf einer Immobilie ist immer eine wichtige und schwerwiegende Angelegenheit. Umso wichtiger ist es sich auf ...

Haus­verkauf

Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen? Wir präsentieren Ihnen gern die Lösung. Theoretisch ist immer alles ganz einfach...

Wohnungs­verkauf

Der Wert ihrer Wohnung ist für den Verkauf erst einmal entscheidend. Jedoch gibt es noch vieles zu beachten. Was genau, erfahren Sie bei uns.

Grundstücks­verkauf

Die meisten Menschen verkaufen Immobilien einmal, vielleicht auch zweimal im Leben. Erfahren Sie, was dabei zu beachten ist.

Immobilienverkauf Staaken – Wir arbeiten strukturiert und erfolgsorientiert für Sie

Wir sind gern für sie da

TopAsset Immobilien & Service GmbH, Klärwerkstraße 1 a, 13597 Berlin

Telefon: 030 / 74 75 26 925

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Telefonisch erreichbar von: Mo. – Sa. 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Kontakt

Wissenswertes Staaken

Staaken liegt im Westen des Berliner Bezirks Spandau auf einer Fläche von 10 884 Quadratkilometern. Im Süden und Westen bildet der Stadtteil die Grenze zum Bundesland Brandenburg (Landkreis Havelland). Die über 43 000 Einwohner finden in Staaken ganz unterschiedliche Wohnsituationen vor. Der Grund: Der Stadtteil setzt sich aus mehreren kleinen Bereichen zusammen, die schon allein wegen ihrer historischen Entwicklung über einen völlig unterschiedlichen Bestand an Immobilien verfügen. Insgesamt hat der nach 1990 enorme Bauboom inzwischen nachgelassen. Ein erfahrener Immobilienmakler berät Kauf- und Mietinteressenten von der Auswahl bis zum Kaufvertrag.

Sie wollen Ihre Immobilie in Staaken verkaufen ?

Das Dorf Staaten bildet den eigentlichen von Einfamilienhäusern geprägten Ortskern. Bei der Staakener Dorfkirche an der Hauptstraße handelt es sich um einen spätgotischen Bau, der auf den Grundmauern des ursprünglichen Gebäudes 1436 bis 1438 errichtet und später mehrfach umgebaut wurde. Die erste urkundliche Erwähnung stammt von 1273. Im Inneren beeindrucken die Wandgemälde mit Darstellungen verschiedener Kirchenväter und Gelehrter. In Albrechtshof dagegen befinden sich zwar ebenfalls vorwiegend Einfamilienhäuser, die aber in einem eher ländlichen Umfeld liegen. Ein Teil von Albrechtshof liegt auf dem Gebiet von Brandenburg, der weitaus größte jedoch auf dem von Berlin.

Die Gartenstadt Staaken entstand im Ersten Weltkrieg und war zuvor reines Ackerland. Immer noch ist viel Grün vorhanden und die Bebauung besteht aus zweistöckigen Reihenhäusern mit Garten. Sie stehen inzwischen unter Denkmalschutz. Die schiefwinkligen Straßen folgen dem mittelalterlichen Vorbild. Auch die Siedlung Neu-Jerusalem ist denkmalgeschützt. Hier stehen baugleiche Doppelhaushälften im kubischen Stil.

Das ursprüngliche Neu-Staaken mit Bauernhöfen und Kleingärten veränderte sich in den 60er und 70er Jahren zu einer Siedlung aus höheren Mehrfamilienhäusern und wurde zu einer kleinen Stadt innerhalb Berlins.

Der Bauboom der 1990er Jahre fand vorwiegend in der Siedlung Hahneberg statt. Die Ein- und Zweifamilienhäuser liegen südwestlich von Fort Hahneberg, dem letzten Festungsbau Deutschlands aus dem Jahr 1888. Die Siedlung befindet sich am Westrand von Berlin.

Auch heute noch sind hier wie auch in den übrigen Teilen Staakens viele Immobilien erhältlich – ein versierter Immobilienmakler hat das Passende für alle Anforderungen im Portefeuille. Das gilt ebenfalls für die Siemens-Siedlung. Sie entstand in den 1930er Jahren durch die Siemens-Arbeiter von Berlin selbst. Die Doppel- und Einzelhäuser hatten kleine Wohnflächen, die aber jetzt vergrößert werden dürfen, und große Gärten.

Um ein Erholungsgebiet in Berlin handelt es sich beim Grünzug Bullengraben. Er ist ein kultivierter Wassergraben, der inzwischen der Entwässerung dient. Zudem stellt er ein einzigartiges Biotop dar, steht aber auch Menschen für Sport, Spiel und Erholung zur Verfügung.

Sie wollen Ihr Haus in Staaken verkaufen ?

Die Gartenstadt von Staaken

Geschichte

Der Stadtteil Staaken in Berlin blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Das damalige Dorf fand seine erste urkundliche Erwähnung 1273 und stand bis ins späte 19. Jahrhundert unter der Herrschaft der Stadt Spandau; von diesem Bezirk ist es seit 1920 ein Teil.

Im August 1945 kam es zu einem ungewöhnlichen Gebietsaustausch zwischen den Briten und den Sowjets, die sonst die östlich gelegenen Bereiche Berlins für sich beanspruchten. Jetzt aber erhielt die Sowjetunion den westlichen Teil von Staaken, während der gesamte Bezirk Spandau unter britischer Vorherrschaft blieb. Der Grund dafür: Groß-Britannien konnte auf diese Weise den Flugplatz in Gatow nutzen, der auf russisch verwaltetem Gebiet Brandenburgs gelegen hatte.

Am 01. Februar 1951 besetzte die Volkspolizei der DDR West-Staaken und regierte es von ihrem eigenen Bezirk Berlin-Mitte aus. Jedoch schon ein gutes Jahr später, am 1. Juni 1952, gliederte die Regierung den Stadtteil der Gemeinde und späteren Stadt Falkensee ein, was indessen lediglich zehn Jahre andauern sollte. 1971 nämlich wurde der heutige Ortsteil wieder ausgegliedert und bildete bis 1989 die eigenständige Gemeinde Staaken in der DDR.

Noch in der Nacht des Mauerfalls öffneten die Grenzer auch den Übergang Heerstraße; am 03. Oktober 1990 waren die beiden bis dahin getrennten Ortsteile wiedervereinigt und gehören seither zum Bezirk Spandau.

Insbesondere im westlichen Teil von Staaken war früher viel Industrie angesiedelt, was teilweise bis heute anklingt. Die Zeppelinwerke kauften das Gelände des späteren Flugplatzes Staaken 1915, um Luftschiffe für den Kriegseinsatz zu bauen – bis 1918 waren es insgesamt zwölf. Danach entstand ein Flugplatz vor allem für Zeppeline im Linienverkehr, die jedoch nur für kurze Zeit unterwegs waren. 1929 kaufte die Stadt Berlin das Areal, gestattete aber die Nutzung für zivile Flüge. Bekannt wurden sie vor allem durch die Segelflieger bei den Olympischen Sommerspielen 1936, die von Staaken aus starteten. Seit den 1990er Jahren nutzen einige Betriebe Teile des großen Geländes für gewerbliche Zwecke.

Auch die Filmwerke Staaken AG hatten nur eine kurze Blütezeit, die bis 1934 dauerte. Sie entstanden 1923 in den nicht mehr genutzten Hallen der Zeppelinwerke und brachten weltberühmte Produktionen heraus wie etwa ‚Metropolis’ und ‚Mata Hari’.

Im Gegensatz dazu erlangte das DEMAG-Panzerwerk eine traurige Berühmtheit. Ursprünglich war es 1938 entstanden für die geplante Welthauptstadt Germania, und zwar als Reichsbahnausbesserungswerk. Ab 1942 verlegte man das Tätigkeitsfeld auf den Bau von Panzern. Die dort eingesetzten Zwangsarbeiter waren in einer Außenstelle des KZ Sachsenhausen untergebracht, das schon auf dem Stadtgebiet von Falkensee im Havelland lag. Heute befindet sich auf dem Gelände eine Gedenkstätte.

In diesen Straßen in Berlin-Staaken sind wir für Sie als Immobilienmakler tätig

Adelheid-Poninska-Straße
Ahlbeerensteig
Akazienweg
Albrechtshofer Weg
Alfons-Loewe-Straße
Am alten Gaswerk
Immobilienmakler Spandau
Am Fort
Am Heideberg
Am Kiesteich
Am Kleinen Platz
Am Krug
Am Krummen Weg
Immobilienmakler Charlottenburg
Am Kurzen Weg
Am Langen Weg
Am Rain
Am Sonnenhügel
Am Staakener Kirchengelände
Am Wäldchen
Immobilienmakler Reinickendorf
Am Zeppelinpark
An der Karolinenhöhe
An der Spitze
Anschützweg
Aumetzer Weg
Aumühler Straße
Immobilienmakler Falkensee
Baedekerweg
Bahnhofbrücke Staaken
Baluschekweg
Barmbeker Weg
Bauersfeldzeile
Beim Pfarrhof
Immobilienmakler Gatow
Bergstraße
Billstedter Pfad
Birnenpfad
Blankeneser Weg
Blankensteinweg
Blasewitzer Ring
Bolteweg
Immobilienmakler – Grundstück
Breddiner Weg
Brunsbütteler Damm
Buschower Weg
Christrosensteig
Cosmarweg
Deniszeile
Immobilienmakler – Wohnung
Distelpfad
Döberitzer Weg
Dörbeckweg
Eckenerweg
Eduard-Bernstein-Weg
Eichholzbahn
Immobilienmakler – Mehrfamilienhaus
Erbsenpfad
Erna-Sack-Straße

Ernemannzeile
Ernst-Bruch-Zeile
Ernst-Lange-Straße
Eschenwinkel
Fachinger Straße
Fahrlander Weg
Feigensteig
Ferbitzer Weg
Immobilienmakler – Anlageobjekt
Filmwerkeweg
Finkenkruger Weg
Flottbeker Weg
Fort Hahneberg
Freizeitpark Hahneberg
Gärtnereiring
Immobilienmakler – Gewerbeobjekt
Geißblattpfad
Georg-Schroeder-Straße
Gruberzeile
Haamannweg
Haberlandweg
Hackbuschsteg
Immobilienmakler – Eigentumswohnung
Hackbuschstraße
Hahnebergweg
Hahnenfußpfad
Hamburger Straße
Harburger Weg
Hartwichzeile
Immobilienexperte – Haus
Hauptstraße
Heerstraße
Heidebergplan
Helma-Bogen
Helmut-Käutner-Weg
Hensoldtweg
Immobilienexperte – Grundstück
Hohenloher Weg
Im Grund
Immergrünsteig
Ingelfinger Weg
Isenburger Weg
Jänickendorfer Weg
Immobilienexperte – Wohnung
Käthe-Heinemann-Weg
Kerrweg
Kirchplatz
Klosterbuschweg
Knöterichpfad
Köhlbrandweg
Immobilienexperte – Mehrfamilienhaus
Kolonie Am Alten Bahndamm
Kolonie Am Baluschekweg
Kolonie Am Semmelländerweg
Kolonie Amalienhof I
Kolonie Amalienhof II
Kolonie Felgenlake
Kolonie Gärtnerallee
Immobilienexperte – Anlageobjekt

Kolonie Gartenbauverein Staaken
Kolonie Haarmannweg
Kolonie Neue Hoffnung
Kolonie Neuland Staaken
Kolonie Spandauer Straße
Immobilienexperte – Gewerbeobjekt
Kretzerzeile
Künzelsauer Weg
Leubnitzer Weg
Leuthingerweg
Löwenmaulsteig
Löwenstammstraße
Lohrer Pfad
Immobilienexperte – Eigentumswohnung
Loschwitzer Weg
Luchweg
Luftschifferweg
Magistratsweg
Mareyzeile
Maulbeerallee
Immobilienvermittlung – Haus
Melonensteig
Messterweg
Meydenbauerweg
Meyerweg
Möthlower Straße
Mühlenbachring
Mühlendorfstraße
Immobilienvermittlung – Grundstück
Narzissenpfad
Nennhauser Damm
Neue Straße
Neunkircher Steig
Nidecksteig
Oberdorfer Steig
Immobilienvermittlung – Wohnung
Obstallee
Öhringer Weg
Oldesloer Weg
Orangensteig
Orelzeile
Pfarrer-Theile-Straße
Immobilienvermittlung – Mehrfamilienhaus
Pflaumenpfad
Philipp-Gerlach-Weg
Phöbener Steig
Pietschweg
Pillnitzer Weg
Pinneberger Weg
Immobilienvermittlung – Anlageobjekt
Pulfrichzeile
Querweg
Quittensteig
Räcknitzer Steig
Rebenweg
Reckeweg
Immobilienvermittlung – Gewerbeobjekt
Reimerweg
Rellstabweg

Richard-Münch-Straße
Rowanweg
Sandstraße
Immobilienvermittlung – Eigentumswohnung
Schulstraße
Schwebelweg
Seeburger Weg
Seegefelder Weg
Semmelländerweg
Siedlungsweg
Immobilienbewertung – Haus
Spandauer Straße
Spieroweg
Springerzeile
Staakener Feldstraße
Staakener Straße
Stieglakeweg
Straße 331
Immobilienbewertung – Grundstück
Straße 339
Straße 354
Straße 357
Straße 365
Straße 387
Straße 388
Straße 389
Immobilienbewertung – Wohnung
Straße 393
Straße 396
Straße 603
Südekumzeile
Sulzbacher Steig
Sundhauser Gang
Immobilienbewertung – Mehrfamilienhaus
Talweg
Torweg
Übergang
Ungewitterweg
Vogelzeile
Voigtländerzeile
Immobilienbewertung – Anlageobjekt
Wandsbeker Weg
Weidenweg
Weinbergshöhe
Weinmeisterhornweg
Weißenstadter Ring
Immobilienbewertung – Gewerbeobjekt
Wiesengrund
Wiesenweg
Winterhuder Steg
Winterhuder Weg
Wittfeldstraße
Wolfshorst
Immobilienbewertung – Eigentumswohnung
Zeestower Weg
Zörgiebelweg
Zweiwinkelweg
Zwischen den Giebeln

Pin It on Pinterest

Share This