Immobilienmakler Charlottenburg

Immobilienmakler Berlin Charlottenburg – wir vermarkten Ihr Objekt zu attraktiven Konditionen

Immobilienverkauf ist einerseits Vertrauenssache, will andrerseits aber auch gelernt sein. Überzeugen auch Sie sich von den Kompetenzen Ihres TopAsset Immobilienmaklers Berlin Charlottenburg. Für Eigentümer ist unser Service völlig kostenlos. Ob es um die Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen, eine fundierte Wertermittlung oder auch den gesetzlich vorgeschriebenen Energieausweis geht. Wir sind gerne für Sie da, ergebnisorientiert und erfolgreich. Zusammen mit unseren durchdachten Präsentationsmitteln und erprobten Vermarktungsstrategien, organisieren wir Ihren Erfolg. Rundum-Service für Sie und Ihr Vorhaben ist für uns oberstes Gebot. Sie werden begeistert sein.

Charlottenburg Behaimstrasse 12b

Mietobjekt
Behaimstrasse 12b

Charlottenburg Seelingstrasse 42d

Mietobjekt
Seelingstrasse 42d

Charlottenburg Kaiserdamm 11e

Mietobjekt
Kaiserdamm 11e

Charlottenburg Schillerstrasse 97c

Mietobjekt
Schillerstrasse 97c

Der Immobilienmarkt in Berlin Charlottenburg

Der Immobilienmarkt in Berlin Charlottenburg zeigt sich seit Jahren dynamisch, zugleich jedoch auch heterogen und ist damit ein typisches Beispiel für den Immobilienmarkt der deutschen Hauptstadt. Obwohl die Mietsteigerungen zuletzt in 2015 nicht mehr so üppig ausfielen wie noch in den Jahren zuvor, bleibt der Bezirk einer der attraktivsten Berlins. Das gilt sowohl für Mieter wie für Käufer. Die durchschnittliche Angebotsmiete liegt etwas unter 10 Euro pro Quadratmeter. Höhere Mieten können Vermieter nur noch in Friedrichshain-Kreuzberg sowie in Mitte realisieren.
Allerdings spreizt sich die Höhe der Angebotsmiete je nach Lage im Bezirk zwischen 6 und 16 Euro pro Quadratmeter. Grob vereinfacht lässt sich sagen, dass die Mieten rund um den Kudamm, den Savignyplatz sowie in den südlichen Kiezen Westend und Grunewald am höchsten sind. In den nördlichen Lagen des Bezirks finden sich günstigere Quartiere, vor allem in den zu Spandau und Wedding angrenzenden Lagen. Diese Preise bestätigen weitestgehend, dass die Aufwertung der City-West nach dem Mauerfall als mittlerweile geglückt gelten kann. Das ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit.

Sie wollen Ihre Immobilie in Charlottenburg verkaufen ?

Charlottenburgs Immobilienmarkt zeigt vor allem eins: Größe

Im geteilten Berlin hatte Charlottenburg in der Rolle als Westberlins City geglänzt. Als die Stadt wieder zusammenwuchs, verlagerte sich Vieles in das traditionelle Zentrum der Stadt nach Mitte. Letztlich profitierte jedoch auch der Bezirk von der neuen Attraktivität, die von Berlin seit der Wende insgesamt ausgeht. Nach wie vor ungebrochen etwa ist die Anziehungskraft der Geschäfte auf dem Boulevard am Kurfürstendamm sowie in der Tauentzienstraße.
Zu den aus der Sicht von Immobilienmaklern und Wohnungssuchenden augenfälligsten Vorteilen Charlottenburgs zählt die Größe der hier angebotenen Wohnungen. Nur in Steglitz-Zehlendorf gibt es ein ähnlich breites Angebot an geräumigen Wohnungen. Im Vergleich zu Mitte sind die Wohnungen hier um zwölf Prozent, im Vergleich zu Friedrichshain-Kreuzberg sogar um dreiundzwanzig Prozent größer.
Die Großzügigkeit der Wohnungen trägt – neben der Nähe zu Mitte und den oft erstaunlichen ruhigen sowie grünen Lagen – wesentlich zur Attraktivität des Charlottenburger Immobilienmarktes bei. Große Wohnungen sind hier besonders gefragt. Während Käufer für 80 bis 120 qm2 große Wohnungen etwas weniger als das durchschnittliche Bezirksmittel von etwa 4400 Euro/qm2 zahlen, werden für die Wohnungen ab 120 Quadratmetern weit über 5300 Euro/qm2 bezahlt. Am günstigsten sind in Charlottenburg Eigentumswohnungen bis zu 40 Quadratmetern.
Ob Sie eine kleine oder große Wohnung in Berlin Charlottenburg verkaufen möchten – wir helfen Ihnen gern und kompetent beim Verkauf. Zu unseren Leistungen gehört eine für Sie kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung Ihrer Immobilie. Vereinbaren Sie doch einfach ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns. Im individuellen Gespräch können wir konkret auf Ihr Objekt und Ihre Wünsche eingehen.

Sie wollen Ihre Immobilie in Charlottenburg verkaufen ?

Immobilienwissen - Wir halten Sie ständig auf dem Laufenden

Als Ihr Immobilienmakler Charlottenburg behaupten wir nicht nur kompetent zu sein. Wir tun auch etwas dafür! Mit unserem Blog halten wir Sie zu interessanten Immobilienthemen ständig auf dem Laufenden. Mit den Bereichen „Für Verkäufer“, „Immo-Wissen“ und „Immo-Recht“ erhalten Sie wichtige Informationen rund um Ihren Immobilienbesitz. Wohnung verkaufen in Berlin Charlottenburg? Mit uns sind Sie gut beraten, Sie erhalten eine fundierte und kostenlose Marktwertermittlung. Ein guter Rundum-Service ist für uns Firmenphilosophie.

Wir sind gern für sie da

TopAsset Immobilien & Service GmbH, Klärwerkstraße 1 a, 13597 Berlin

Telefon: 030 / 74 75 26 925

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Telefonisch erreichbar von: Mo. – Sa. 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Kontakt

Immobilienverkauf Charlottenburg – Wir arbeiten strukturiert und erfolgsorientiert

Sie wollen Ihre Immobilie in Charlottenburg verkaufen ?

Wissenswertes Charlottenburg

Wer sich für Immobilien in Berlin Charlottenburg interessiert, wählt einen der attraktivsten Stadtteile der Bundeshauptstadt als Wohnsitz oder zur Geldanlage in Immobilien. Der örtliche Immobilienmakler kann den Interessenten nicht nur Informationen zu den Immobilien geben, sondern auch Wissenswertes zum Stadtteil erzählen. So liegt Charlottenburg im westlichen Teil der Stadt und bildet mit den Stadtteilen Wilmersdorf, Schmargendorf, Halensee, Grunewald, Westend und Charlottenburg-Nord den Stadtbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Vor der Zusammenlegung im Jahr 2001 war Charlottenburg ein eigenständiger Bezirk und hatte zeitweise das höchste Steueraufkommen in der bundesdeutschen Hauptstadt. Lediglich der benachbarte Bezirk Spandau trennt Charlottenburg von Brandenburg mit seiner Hauptstadt Potsdam und dem sogenannten Havelland, das den Einwohnern der Bundeshauptstadt als gern besuchtes Naherholungsgebiet dient.

Immobilienmakler Berlin Charlottenburg – Gerne vermarkten wir auch Ihr Objekt

Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Überzeugen auch Sie sich von den Kompetenzen Ihres Immobilienmaklers für Berlin Charlottenburg. Für Eigentümer ist unser Service völlig kostenlos. Ob es um die Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen, eine fundierte Wertermittlung oder auch den gesetzlich vorgeschriebenen Energieausweis geht. Wir sind gerne für Sie da, ergebnisorientiert und erfolgreich. Zusammen mit unseren durchdachten Präsentationsmitteln und erprobten Vermarktungsstrategien, organisieren wir Ihren Erfolg. Rundum-Service für Sie und Ihr Vorhaben ist für uns oberstes Gebot. Sie werden begeistert sein.

Immobilienverkauf

Der Verkauf einer Immobilie ist immer eine wichtige und schwerwiegende Angelegenheit. Umso wichtiger ist es sich auf … mehr zu Immobilienverkauf

Hausverkauf

Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen? Wir präsentieren Ihnen gern die Lösung. Theoretisch ist immer alles ganz einfach mehr zu Haus verkaufen

Wohnungsverkauf

Der Wert ihrer Wohnung ist für den Verkauf erst einmal entscheidend. Jedoch gibt es noch vieles zu beachten. mehr zu Wohnung verkaufen

Grundstücksverkauf

Die meisten Menschen verkaufen Immobilien einmal, vielleicht auch zweimal im Leben. Erfahren Sie, was dabei zu beachten ist. mehr zu Grundstück verkaufen

Aber auch der Bezirk selbst bietet den Einwohnern und Besuchern einen hohen Erholungswert. So befindet sich hier mit dem Grunewald, einem etwa 3.000 Hektar großen Waldgebiet gewissermaßen die „grüne Lunge“ der Bundeshauptstadt, die sich auch über die Stadtteile Steglitz und Zehlendorf erstreckt.

Im gleichnamigen Ortsteil befindet sich außerdem der Halensee mit einer Fläche von rund 57.000 Quadratmetern. Bei trockener Witterung gilt dieser als einer der saubersten Seen in der Bundeshauptstadt. Bei feuchter Witterung war in der Vergangenheit die Keimbelastung durch einfließendes Regenwasser jedoch sehr hoch. Deshalb wurde 2008 ein neues Klärwerk gebaut, das die Wasserqualität nachhaltig verbesserte.

Eingebettet zwischen die Stadtbezirke <a „title=“Immobilienmakler Spandau“ href=“http://www.topasset-immo.berlin/immobilienmakler-spandau/“>Spandau, Reinickendorf, Tempelhof und Steglitz-Zehlendorf bietet Charlottenburg seinen Einwohnern und Gästen neben vielen Museen, wie dem Museum Berggruen mit seiner einzigartigen Sammlung an Werken der klassischen Moderne, zahlreiche kulturelle Einrichtungen wie die Komödie am Kurfürstendamm, die Vagantenbühne oder das Theater des Westens.

Begrenzt wird Charlottenburg im Westen von der Ringstraße, in nördlicher Richtung bis zum Bahnhof Jungfernheide zunächst durch die Spree, später durch den S-Bahn Ring. Spree sowie der Charlottenburger Verbindungskanal und die Nürnberger Straße begrenzen den Stadtteil nach Osten hin, während verschiedene Straßenzüge wie Nürnberger Straße, Lietzenburger Straße und Kurfürstendamm die südliche Grenze bilden. Landschaftlich gesehen liegt Charlottenburg im Berliner Urstromtal, das im Verlauf der jüngsten Eiszeit vor etwa 18.000 Jahren entstanden ist.

Geologisch betrachtet bilden mächtige Sandschichten die Basis des Urstromtals. Weil diese als riesige Wasserspeicher unter Berlin fungieren, kann sich die Bundeshauptstadt dadurch selbst mit Trinkwasser versorgen und ist nicht auf Fernleitungen aus den wasserreichen Regionen Deutschlands angewiesen. Von dieser geologischen Formation wird auch das Umland der Stadt geprägt. Während im Westen Moorgebiete und feuchte Niederungen die Landschaft dominieren, herrschen im Osten dagegen ausgedehnte Kiefernforste vor.

Sie wollen Ihr Grundstück in Charlottenburg verkaufen ?

Die Bevölkerung von Berlin Charlottenburg in der U-Bahn

Die Bevölkerung Charlottenburgs

Fast 125.000 Einwohner machen Charlottenburg zum bevölkerungsreichsten Ortsteil innerhalb des Bezirks. Weil sich nach dem Ersten Weltkrieg überproportional viele Russen in diesem Ortsteil niedergelassen hatten, gaben ihm die Berliner damals den Spitznamen „Charlottengrad“. Der Anteil ausländischer Mitbürger hat sich in den vergangenen Jahrzehnten jedoch relativiert. So bilden deutsche Staatsbürger mit einem Anteil von fast 60 Prozent an der Bevölkerung die deutliche Mehrheit, gefolgt von türkischstämmigen Bürgern, deren Bevölkerungsanteil in Charlottenburg etwa 5,4 Prozent beträgt.

Mit der City West liegt eines der wichtigsten Geschäftszentren der bundesdeutschen Hauptstadt zumindest teilweise in Charlottenburg. So erstreckt sich die City West auf einer Fläche von mehr als 635 Hektar über den Kurfürstendamm, den Breitscheidplatz sowie die Tauentzienstraße. Dieses Areal ist als Kulturstandort, Handelszentrum, aber auch als Ausgeh- und Einkaufsmeile bis weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Weil dieses Viertel in den vergangenen Jahren wieder verstärkt in den Blick der Stadtentwickler geraten ist, können Immobilienmakler vor allem Investoren hier zahlreiche attraktive und renditestarke Objekte unterbreiten.

Auf ein eigenes Auto können die Einwohner in Charlottenburg übrigens getrost verzichten, weil der Stadtteil durch öffentliche Verkehrsmittel bestens erschlossen ist. Wichtige Verkehrsknotenpunkte sind der Bahnhof Charlottenburg, am Stuttgarter Platz gelegen, sowie der Bahnhof Zoologischer Garten. Dieser stellte bis zum Mauerfall die wichtigste Schienenverbindung zwischen dem westlichen Teil der geteilten Stadt und der Bundesrepublik Deutschland dar.

Fernzüge fahren den Bahnhof Zoo – wie er von den Einheimischen liebevoll genannt wird – seit 2006 nicht mehr an. Der Grund: Seither läuft der Schienenfernverkehr ausschließlich über den Hauptbahnhof, der jedoch mit diversen öffentlichen Verkehrsmitteln bestens an Charlottenburg angebunden ist. Ähnlich gut ist die Anbindung übrigens auch an den Flughafen Tegel und den Flughafen Schönefeld, sodass Fernreisende von Charlottenburg aus bequem zu ihrem Reiseziel gelangen können, ohne ein eigenes Fahrzeug zu besitzen.

Pin It on Pinterest

Share This