Immobilienmakler Brieselang

Immobilienmakler Brieselang – Unsere Kompetenz ist Ihre Stärke

TopAsset Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für Brieselang mit dem Rundum-Service, der Sie überzeugen wird. Mit uns verkaufen Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen, und das vollkommen unkompliziert. Wir beschaffen für Sie alle notwendigen Unterlagen, bestimmen den realen Marktwert Ihrer Immobilie und entwickeln ein tragfähiges Vermarktungskonzept. Sind die Interessenten für Ihr Immobilie gefunden, prüfen wir deren Bonität und begleiten Sie als Immobilienmakler Brieselang natürlich bis zur Beurkundung.

Als Immobilienmakler Brieselang wissen wir, wie wichtig es Immobilienverkäufern ist stets gut und transparent informiert zu sein. Bei uns werden Sie kein Makler-Latein oder Notar-Chinesisch hören. Wir sorgen dafür, dass Sie sich bei allen Schritten Ihres Immobilienverkaufs stets ein gutes und sicheres Gefühl haben. Kundenzufriedenheit und Transparenz gehören zu unserer Firmenphilosophie, ein Anspruch der Ihnen unsere vollkommene Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit für Ihr Immobilienprojekt sichert.

Immobilien­verkauf

Der Verkauf einer Immobilie ist immer eine wichtige und schwerwiegende Angelegenheit. Umso wichtiger ist es sich auf ...

Haus­verkauf

Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen? Wir präsentieren Ihnen gern die Lösung. Theoretisch ist immer alles ganz einfach...

Wohnungs­verkauf

Der Wert ihrer Wohnung ist für den Verkauf erst einmal entscheidend. Jedoch gibt es noch vieles zu beachten. Was genau, erfahren Sie bei uns.

Grundstücks­verkauf

Die meisten Menschen verkaufen Immobilien einmal, vielleicht auch zweimal im Leben. Erfahren Sie, was dabei zu beachten ist.

Immobilienverkauf Brieselang – Unsere perfekten Strukturen sind Ihr Erfolg

Ein strukturierter Ablauf ist beim Immobilienverkauf das A und O. Es gilt alle wichtigen Unterlagen zusammen zu tragen, eine fundierte Bewertung vorzunehmen und eine erfolgreiche Vermarktungsstrategie zu wählen. Alles Leistungen, die wir als Ihr Immobilienmakler Brieselang kostenfrei und kompetent für Sie übernehmen. Wir präsentieren Ihr Immobilienobjekt ansprechend in den richtigen Vermarktungskanälen, finden den passenden Käufer und begleiten Sie zuverlässig und sicher bis zur Beurkundung.

Immobilienwissen Brieselang – Mit uns sind Sie immer bestens informiert

Wir von der TopAsset Immobilien & Service GmbH bieten Ihnen ein echtes Informations- und Beratungsportal, wir wissen wie wichtig transparente Informationen für Immobilienbesitzer sind. Mit unseren Beiträgen zu Immo-Wissen, Immo-Recht und Immo-Wert können Sie selbstständig nachvollziehen worüber wir reden. Unverständlicher Fachjargon war gestern, Immobilien-Latein gehört der Vergangenheit an. Wir informieren unsere Kunden stets so, dass Sie immer ein sicheres Gefühl haben und ständig auf den Laufenden sind.

Immobilienmakler einmal ganz anders. Expertenwissen ist für uns kein leeres Versprechen, mit unserem aktiven Immobilien-Blog halten wir Sie ständig mit relevanten Nachrichten auf dem Laufenden. Ob Grundbuch, Energieausweis, Kaufvertrag, Immobilienmarktentwicklungen oder neuste Rechtsprechung, wir greifen immer aktuelle Themen für Sie auf.

Immobilienmarkt Brieselang

Die Gemeinde Brieselang zeichnet sich durch einen interessant wachsenden Immobilienmarkt aus. Die Nähe zu Berlin spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die örtlichen Rahmenbedingungen. Für die Marktwertbestimmung heißt dies herkömmliche Bewertungsansätze, die häufig auf den Sachwert von Immobilien abstellen, zu überdenken. Die TopAsset Immobilien & Service GmbH kennt sich nicht nur mit dem Immobilienmarkt in Brieselang aus, wir sind über die Region hinaus aktiv und analysieren regelmäßig die aktuellen Tendenzen. So können wir unseren Kunden immer aktuelles Marktwissen mit bestmöglichen Preise präsentieren. Gerne bewerten wir auch Ihre Immobilie kostenfrei.

Wir sind gern für sie da

TopAsset Immobilien & Service GmbH, Klärwerkstraße 1 a, 13597 Berlin

Telefon: 030 / 74 75 26 925

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Telefonisch erreichbar von: Mo. – Sa. 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Kontakt

Hier sind wir für Sie als Immobilienmakler in der Region tätig:

Wissenswertes

Wer dem Trubel Berlins entfliehen, wer vor allem dessen insbesondere von Immobilienmaklern beklagten mageren Immobilien-Markt entkommen will und eine Wohnperspektive sucht – dennoch nicht verzichten will auf die Annehmlichkeiten der Bundeshauptstadt –, der ist gut aufgehoben in Brieselang.

Die Gemeinde, im Osten vom Havelland, südwestlich von Oberhavel und 17 Kilometer westlich vor Berlin und Spandau gelegen, gehört zum Bundesland Brandenburg. Unabhängig von der Nähe zu Berlin, dessen Zentrum man in 40 Autominuten erreicht, überrascht Brieselang mit einem enormen Freizeitwert.

Umgeben von Wäldern und Seen, wird die Gemeinde südlich vom Berliner Urstromtal begrenzt, südöstlich vom Nymphensee – einem der reinsten Seen Brandenburgs. Die an Brieselang grenzende Stadt Falkensee im Osten des Havellandes, südlich von Dallgow-Döberitz mit seinem Dörflein Rohrbeck, liegt nordwestlich von Berlin – in einem Naturgebiet der Spandauer Havelniederung. Dallgow hatte zwischen 1934 und 1936 mit seinem Olympischen Dorf Berühmtheit erlangt, das allerdings heute nur noch als Ruine besteht. Dafür aber ist der Wasserturm von Dallgow sehenswert. Döberitz selbst war bedeutender Truppenübungsplatz.

Sie wollen Ihre Immobilie in Brieselang verkaufen ?

Die nahegelegene Stadt Falkensee hat viel zu bieten, an seinem Falkenhagener See, einem Relikt der letzten Eiszeit, sind wunderschöne Villen gelegen. Falkensee sticht auch durch seine direkt im Stadtgebiet grünenden Wälder, dem Spandauer Forst sowie durch seine zum Teil dörfliche Bebauung, durchbrochen von Wiesen und Weiden, hervor. Dass zwischen Falkensee und Spandau einstmals die Staatsgrenze zwischen Berlin West und der DDR verlief, ist heute nicht mehr zu sehen. Dafür aber Villengrundstücke: wertvolle Immobilien inmitten eines Hochwaldes.

Brieselang glänzt durch Grün. Was diese Gemeinde so lebenswert macht, ist nicht vorrangig ihre Nähe zu Berlin und die exzellente Verkehrsanbindung dorthin. Vielmehr sticht die Umgebung ins Auge. Zu Recht kann man Brieselang als eine Oase des Friedens bezeichnen. Versteckt unter Bäumen liegen die Häuser, geben dennoch den Blick frei auf die Kulisse von Berlin. Welche gerade zum Verkauf oder zur Miete stehen, verraten Immobilienmakler, die beratend zur Seite stehen.

Von jeher spenden Alleen, die den Ort durchziehen, Schatten an Sommertagen. Man verzichtet gern auf pulsierendes Leben, das das Zentrum von Brieselang kaum bietet. Dafür wartet es mit Rathaus und einigen Geschäften auf. So haben die rund 11.000 Brieselanger hinlänglich Einkaufsmöglichkeiten – und Arbeitsplätze. Denn die Gemeinde, die mit einer beachtlichen Ansiedlung von Wirtschaftsbetrieben punktet, setzt weiterhin auf die Entwicklung von Gewerbegebieten. Dass neben dem günstigen Standort mit seinem großen Einzugsgebiet von Fachkräften und der exzellenten Verkehrsanbindung auch Kooperationen von Forschung und Wissenschaft hilfreich sind, nutzt die Gemeinde. Weitere potenzielle Investoren sind willkommen, obwohl der Wirtschaftssektor bereits großen Raum einnimmt.

Auch das Angebot an Wassersport ist groß: Der Brieselang im Osten und Norden umgebende Havelkanal als Verbindung zur Havel ist ein Eldorado für Angler, Kanuten oder Ruderer. Über ihn gelangt man ins östlich gelegene Schönwalde nordwestlich von Spandau. Auch Schönwalde erfreut sich dank des Abwanderns aus Berlin aufgrund spärlicher werdender Immobilien zunehmender Bevölkerung. Oder man fährt weiter auf der Havel ins südliche Wustermark. Der Ort bietet einige Sehenswürdigkeiten wie etwa das Olympische Dorf. Zudem lassen sich in Wustermark noch viele naturbelassene Uferpartien entlang des Havelkanals entdecken.

Bei den Brieselangern kommt auch das Feiern nicht zu kurz, das im Reigen der Jahreszeiten erfolgt: Im Frühling wird der Osterbaum geschmückt, der Chor der Volkssolidarität singt Frühlingslieder, Kita-Kinder behängen den Baum mit Wünschen für das Jahr. Mit dem Osterfeuer, das für Jung und Alt ein Beieinander bis spät in die Nacht bedeutet, wird der Winter vertrieben. Es folgt der Tanz in den Mai, und „Frische Briese e.V.“ eröffnet die Saison der Marktplatz-Konzerte. Der Sommer wartet mit seiner Kirmes auf, der Herbst mit seinem Erntedankfest. Im Winter begeben sich Jugendliche und Kinder auf den Sankt-Martins-Umzug und tragen mit ihren Laternen Licht durch die frühe Dunkelheit. Dann folgen auch schon der Weihnachtsmarkt und das öffentliche sowie kirchliche Weihnachtssingen.

Sie wollen Ihr Haus in Brieselang verkaufen ?

Der Nymphensee in Berlin Brieselang

Geschichte

Seine erste urkundliche Erwähnung findet der Ort Brieselang, eine vorgelagerte Befestigungsanlage des Amtes Vehlefanz, im Jahr 1315 unter dem Wendischen Namen „Brisenlangk“. Dieses „Birkenlande“ war ein urwaldähnliches Sumpfland inmitten des Berliner Urstromtals.  Nachdem das preußische Herrscherhaus dessen Entwässerung angeordnet hatte, begann die Besiedelung zunächst durch einige wenige Forstarbeiter. 1821 war die Siedlung Alt-Brieselang auf 15 Personen angewachsen.

 

Als während und nach dem Ersten Weltkrieg insbesondere in den Städten Lebensmittelknappheit herrschte, wollte man dieser per Reichssiedlungsgesetz entgegenwirken: Ödland wie Brieselang sollte besiedelt werden, um die Versorgung auch in Ballungsgebieten zu gewährleisten. So entstanden 1920 erste Siedlungsgesellschaften mit Sitz in Berlin, die Werbung, Parzellierung und Verkauf der Flächen koordinierten. Der Zuzug aus Berlin hinein ins Grüne setzte ein. Es folgte der Zweite Weltkrieg, der einer weiteren Besiedlung zunächst ein Ende setzte.

Zwischen 1950 und 1960 wurden das Aluminiumwerk und die Film-Wäscherei ausgebaut, die Sowjets übernahmen die Kontrolle über die „Gesellschaft für Lagerstättenforschung“, die sie in „Technisches Büro Nr. 1“ umbenannten, und das Gummiwerk „VIGOR“ wurde volkseigener Betrieb. 1952 zog man den Havelkanal zwecks Umgehung von Berlin West um den Ort, und 1953 erfolgte der Anschluss an den Berliner Eisenbahnaußenring. 1996 wurde die bereits 1848 gebaute Eisenbahn zur IC-Trasse ausgeweitet.

1992 hatte der Ort seine Zustimmung zur Bildung des Amtes Brieselang erhalten, doch im Zuge der Gemeindereform von 2003 wurde es aufgelöst. Seither ist Brieselang amtsfrei – und lebens- wie liebenswert.

Pin It on Pinterest

Share This