Immobilienmakler Birkenwerder

Immobilien Birkenwerder – Wir sind gerne Ihr erster Ansprechpartner

Wenn Sie Ihr Haus, Ihr Grundstück, oder Ihre Eigentumswohnung in Birkenwerder verkaufen wollen, dann sollten Sie sich von einem kompetenten Immobilienmakler begleiten lassen. Für Eigentümer sind unsere Leistungen völlig kostenlos. Keine Verkäuferprovision!  Ob nun eine fundierte Wertermittlung oder ein Energieausweis, wir organisieren alle Vorbereitungen schnell und zuverlässig. Natürlich nehmen wir Ihnen sämtliche Behördengänge ab und beschaffen für Sie alle notwendigen und sinnvollen Bescheinigungen und Genehmigungen. Gute Beratung ist bei uns keine Worthülse sondern Firmenphilosophie, probieren Sie es aus und lassen Sie sich überzeugen.

Immobilien­verkauf

Der Verkauf einer Immobilie ist immer eine wichtige und schwerwiegende Angelegenheit. Umso wichtiger ist es sich auf ...

Haus­verkauf

Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen? Wir präsentieren Ihnen gern die Lösung. Theoretisch ist immer alles ganz einfach...

Wohnungs­verkauf

Der Wert ihrer Wohnung ist für den Verkauf erst einmal entscheidend. Jedoch gibt es noch vieles zu beachten. Was genau, erfahren Sie bei uns.

Grundstücks­verkauf

Die meisten Menschen verkaufen Immobilien einmal, vielleicht auch zweimal im Leben. Erfahren Sie, was dabei zu beachten ist.

Immobilienverkauf Birkenwerder – Wir arbeiten strukturiert und erfolgsorientiert für Sie

Wir sind gern für sie da

TopAsset Immobilien & Service GmbH, Klärwerkstraße 1 a, 13597 Berlin

Telefon: 030 / 74 75 26 925

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Telefonisch erreichbar von: Mo. – Sa. 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Kontakt

Wissenswertes – Birkenwerder

Birkenwerder liegt im Süden des Landkreises Oberhavel und ist ca. drei Kilometer von dem nördlichen Berliner Stadtteil Frohnau im Bezirk Reinickendorf entfernt. Die Umgebung von Birkenwerder zeichnet sich durch die Nähe zur Havel und durch ausgedehnte Waldgebiete aus. ein Fakt, den wir als Immobilienmakler Birkenwerder immer gern in der Vermarktung anführen.

Die Gemeinde wird fast vollständig durch die Stadt Hohen Neuendorf mit den Stadtteilen Bergfelde, Borgsdorf und Stolpe umschlossen, hat aber auch territoriale Berührungspunkte mit der Gemeinde Mühlenbecker Land und der Kreisstadt Oranienburg. Neben der Havel, die westlich im Gemeindegebiet fließt, wird den Ort durch die Briese durchflossen. Das Briesetal ist als eigenständiges Grüngebiet geschützt und bietet entlang seiner Ufer ausgedehnte Wanderwege die Erholung mitten im Ort ermöglichen.

Sie wollen Ihre Immobilie in Birkenwerder verkaufen ?

Birkenwerders Ortsbild wird durch ein markantes Rathaus im Zentrum ebenso geprägt wie durch zahlreiche historische Gebäude in der Ortsmitte. Mehrere Gebäude im Zentrum, im Verlauf der Clara-Zetkin-Straße und Berliner Straße sind als Baudenkmale eingetragen. Weitläufige Wohngebiete mit Einfamilienhäusern und Villen prägen die schöne Siedlungsstruktur des Ortes.

Die Gemeinde Birkenwerder uns sein Ortsteil Briese zählt ca. 8.000 Einwohner und zeichnet sich auch durch die gute Verkehrsanbindung nach Berlin aus. Über die B 96 oder die A 10 erreicht man mit dem Auto schnell die Stadtmitte der Hauptstadt, die S-Bahnlinien S1 und S8 binden die Gemeinde darüber hinaus im 20 Minuten-Takt an das öffentliche Schienennetz an.Auch dies ist für uns als Immobilienmakler Birkenwerder immer wieder ein positives Verkaufsargument.

Birkenwerder verfügt über eine sehr gute Infrastruktur an Kindertagesstätten, eine integrative-kooperative Grundschule und mit der Regine-Hildebrandt-Schule über eine integrative-kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe. Für Immobilienbesitzer, ebenso wie für Immobileninteressenten, ein echtes Pfund.

Birkenwerder zeichnet sich darüber hinaus durch eine sehr gut ausgeprägte medizinische Versorgung aus. Neben zahlreichen niedergelassenen Ärzten liegt die Asklepios Klinik Birkenwerder in Ort. Die Klinik zeichnet sich durch eine langjährige Tradition aus und beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Orthopädie, Diabetologie und Gefäßchirurgie. Die Immobilien im Ort profitieren auch von dieser Infrastruktur, eine gute ärztliche Versorgung macht die Immobilienobjekt langfristig attraktiv für Jung und Alt.

Durch die grüne Umgebung des Ortes, die sich mit dem Briesetal quer durch den Ort zieht, und durch seine Nähe zur Hauptstadt Berlin, ist Birkenwerder ein Ausgangspunkt für zahlreiche Naherholungssuchende aus der Metropolregion und von Auswärts. Ein ausgedehntes Wanderwegenetz und zahlreiche Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten runden das Bild der Gemeinde als Naherholungsort vor den Toren Berlins ab. Mit den beiden direkt im Ort liegenden Gewässern, dem Boddensee und dem Mönchssee finden sich mitten im Ort zwei weitere Anziehungspunkte.

Birkenwerder zeichnet sich durch eine kontinuierlich wachsende Einwohnerzahl aus, die mit der Wiedervereinigung der beiden Teile Deutschlands einen rasanten Verlauf nahm. Wohnten 1990 ca. 5.500 Einwohner in Birkenwerder, so zählt der Ort heute fast 8.000 Einwohner. Birkenwerder ist dabei aber keine reine Schlafstadt, die Gemeinde verfügt auch über ein direkt an der Autobahnabfahrt gelegenes Gewerbegebiet  welches mehrere größere Unternehmensgruppen  beherbergt. Als Immobilienmakler Birkenwerder können wir dadurch auf eine gesunde Durchmischung der Gemeindestruktur verweisen.

Sie wollen Ihr Haus in Birkenwerder verkaufen ?

Altbau

Geschichte

Birkenwerder wurde namentlich 1355 das erste Mal erwähnt. Archäologischen Funden zufolge bestand bereits im 12. Jahrhundert eine slawische Siedlung an der Briesemündung in die Havel. Diese Siedlung wurde später zugunsten des heutigen Ortskernes aufgegeben. Als Mühlen- und Kirchenstandort war Birkenwerder damals der bedeutendste Ort in der Umgebung. Mit dem Bau von Ziegeleien im Jahr 1840 begann die industrielle Entwicklung des Ortes und damit einhergehend setzte auch die Einwohnerentwicklung ein. Die Ziegeleiprodukte wurden über eigens angelegte Stichkanäle zur Havel und dann auf dem Wasserweg in die Metropole Berlin transportiert. Durch den Bahnanschluss an die Berliner Nordbahn, die Birkenwerder ab 1877mit Berlin verband, setzte eine rasante Entwicklung hin zu einem Villenvorort und auch zu einem Ausflugsziel ein. Zahlreiche Immobilien entstanden in dieser Zeit. Bereits 1898 eröffnet das Sanatorium Birkenwerder, die heutige Asklepios Klinik Birkenwerder.

Birkenwerder wird als Wohnstandort in der Nähe der Metropole Berlin immer attraktiver und es entstehen zahlreiche imposante Immobilien in eigens ausgewiesenen neuen Siedlungsgebieten. Bereits 1901 erhält Birkenwerder ein Fernsprechamt und 1903/04 kommt ein Gas-und Wasserwerk hinzu. Das neue Rathaus, auf ein weiteres Wachstum des Ortes ausgerichtet, wird 1912 feierlich eingeweiht und 1920 wird ein Elektrizitätswerk in Betrieb genommen. Für Immobilienbesitzer wird der Ort immer interessanter. Die ehemaligen Ziegeleistandorte werden aufgegeben und als Industriestandorte weiter genutzt. Die seinerzeit geplanten weiteren Tonabbauorte werden hin zu Wohnbauland entwickelt. in ausgedehnten Bereichen entsteht viel Platz für weiter Immobilienprojekte. Im Jahr 1924 wird Birkenwerder durch einen neuen Bahnhof an das Berliner S-Bahnnetz angeschlossen und der Ort erlebt durch diesen S-Bahnanschluss einen wahren touristischen Boom.

An einigen Wochenenden werden in Birkenwerder bis zu 25.000 Gäste gezählt. Im Ort und seiner Umgebung entstehen zahlreiche Ausflugslokale, selbst ein Kino mit 225 Sitzplätzen wird im Jahr 1926 eröffnet. 1928 erhält Birkenwerder unweit des Bahnhofes ein eigenes Postamt, ein heute unter Denkmalschutz stehende schöne Immobilie im Ortszentrum. Der Ort entwickelt sich sehr gut, erhält 1937 sein heutiges Wappen und Siegel und zählt im Jahr 1938 ca. 6.500 Einwohner. Birkenwerder übersteht den 2. Weltkrieg weitestgehend unbeschadet. Im Zusammenhang mit dem Bau des Berliner Autobahnringes, der heutigen BAB 10 erhält Birkenwerder 1973 eine eigene Autobahnanschlussstelle.  1980 wird in Birkenwerder eine Körperbehindertenschule mit Internat eröffnet, die heutige Regine-Hildebrandt-Schule. Mit dem Fall der Mauer erlebt Birkenwerder zum zweiten Mal eine rasante Entwicklung als Wohnstandort für selbstgenutzte Immobilien, viele neue Einfamilienhäuser und Villen.

Der Ort profitiert von seiner guten Verkehrsanbindung, der Nähe zu der Kreisstadt Oranienburg mit seinen zahlreichen Einrichtungen und Behörden des Landkreises Oberhavel, seiner grünen Umgebung und dem Charme der historischen Gebäude und wächst auf ca. 8.000 Einwohner.

Interessante Blogbeiträge:

Pin It on Pinterest

Share This